Crossdogging

 

 

Teamwork und Spaß sind hierbei absolute Pflicht!

 

Crossdogging ist eine tolle Art der Zusammenarbeit mit dem Hund, bei der zum einen die Bindung im Hund-Halter-Team gestärkt wird, und zum anderen der Hund körperliche sowie geistige Auslastung erfährt.

Geeignet ist Crossdogging für jeden Hund...egal ob jung oder alt, groß oder klein, Anfänger oder Vollprofi.

 

Achtung!!! Es besteht Suchtgefahr, denn jede Stunde ist gefüllt mit neuen, kniffligen Aufgaben, und macht einfach Lust auf mehr ;-)

 

Wie funktioniert Crossdogging?

In jeder Stunde gibt es 5 Stationen mit 5 ganz unterschiedlichen Aufgaben, die es nun in jeweils 2 Minuten so oft wie möglich zu meistern gilt.

Es durchlaufen immer 2 Teams gemeinsam den Parcours. Ein Team "arbeitet", das andere stoppt die Zeit und notiert die Punkte. Danach wird gewechselt. Haben beide Teams eine Station durchlaufen, geht es sofort weiter zur nächsten freien Station, bis alle Teams an allen 5 Stationen gearbeitet haben. 

Am Anfang jeder Stunde werden natürlich alle Aufgaben an den 5 Stationen erklärt, und alle Teams haben dann 10-15 Minuten Zeit, sich an den Aufgaben auszuprobieren. Danach startet das "Zirkeltraining".

 

Wer möchte, kann seine ergatterten Punkte von mir in ein Ranking auf der offiziellen Crossdogging Seite eintragen lassen, um sich so mit Teams aus allen teilnehmenden Hundeschulen deutschlandweit "zu messen".

Das Eintragen in dieses Ranking ist natürlich absolut freiwillig. 

 

Die Hunde lernen hier ganz nebenbei auch das Abwarten und "Nicht dran sein", obwohl um sie herum spannende Dinge passieren, denn es findet ein ständiger Wechsel zwischen Spiel und Spaß mit dem eigenen Menschen und dem entspannten Zuschauen während das andere Team arbeitet statt.

Einem Hund, der das gelernt hat, fallen viele Dinge im alltäglichen Leben wesentlich leichter.

 

In den einzelnen Aufgaben werden Euch die unterschiedlichsten Elemente aus allen möglichen Bereichen rund um das Thema Hund begegnen. Tricks, Agility, Grundgehorsam, Nasenarbeit und Vertrauensübungen sind einige Beispiele für eine Vielzahl an Themenbereichen, die beim Crossdogging in Form von einzelnen Elementen abgedeckt werden.

In jeder Stunde erwartet Euch eine bunte Mischung aus immer neuen, kniffligen Aufgaben, bei denen definitiv für jeden etwas dabei ist.

 

Jeder Monat startet mit 3 neuen "Basics", die aus den unterschiedlichsten Bereichen stammen können.

Diese 3 Basisübungen erarbeiten wir uns zusammen immer am Anfang des Monats, und sie sollten zu Hause fleißig weiter geübt werden, denn sie werden in dem jeweiligen Monat geschickt in die unterschiedlichen Aufgaben eingebaut. 

 

Auf dieser Seite bekommt Ihr weitere Eindrücke und einen Gesamtüberblick zum Thema Crossdogging.

Viel Spaß beim Stöbern... 

https://www.crossdogging.de/

 

 

Freitag,     10:30 - 11:30 Uhr (noch Plätze frei)

Samstag,  10:00 - 11:00 Uhr (Warteliste)

                 11:15 - 12:15 Uhr (Warteliste)

 

Preise:    5er-Karte      90,00 €

            10er-Karte    160,00 €

                1 Stunde      24,00€ (nur in Ausnahmefällen)

                    

 (Bitte beim ersten Erscheinen den Impfpass des Hundes mitbringen.)

 

 

 

 


Die Bilder und Videos zeigen euch einige von unendlich vielen Beispielen, was Euch in den einzelnen Aufgaben alles erwarten könnte :-)

 

Weitere Bilder findet ihr in der Crossdogging-Galerie